+ 1 Merkliste öffnen
Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet. Besten dank!
Tuning-Teile - Judson Supercharger für 25/30PS - more-push - Strictly Period

Judson Supercharger für 25/30PS

Judson Supercharger für 25/30PS
Judson Supercharger für 25/30PS:
3.350,00 €
(Unverbindl. inkl. MwSt.)
merken
20

Judson Supercharger für 25/30PS

überholtes Originalteil aus den 50er Jahren zur Verwendung in 25PS und 30PS Motoren

Dieser Kompressor ist ein überholtes Originalteil aus den 50er Jahren, daher nicht immer verfügbar. Alle Lager, Dichtringe und die Flügel wurden erneuert, die Walze und das Kompressorgehäuse wurden vermessen, die Walze bei Verschleiß erneuert und das Gehäuse ausgeschliffen.

Der Judson Supercharger Typ VW 1 kann für 25PS und 30PS Motoren verwendet werden. Bei 30PS Motoren ab Baujahr 1955 muss die Keilriemenscheibe der Lichtmaschine entweder schmaler gedreht oder gegen eine Scheibe vom Porsche 356 getauscht werden, damit die Kompressor Keilriemen dort nicht schleifen.

Am Motor sind sonst keinerlei Änderungen nötig, wir empfehlen allerdings, einen Verteiler mit höchstens 22° Kurbelwellenwinkel Verstellung zu verwenden. Entweder lässt man am Serienverteiler die Unterdruckleitung weg (Anschluss am Vergaser verschließen), oder baut besser einen anderen Verteiler ein (z.B. von 123 Ignition oder Mallory).

An der Feuerwand muss der „Mystery Marvel Oiler“ für die Schmierung der Kompressorflügel angebaut werden (2-Takt-Öl oder Castrol R30 / B353 SAE30 verwenden). Der Serienvergaser Ihres Motors wird auf dem Kompressor weiter verwendet, lediglich die Hauptdüse und der Drosselklappenhebel werden getauscht. Eine Einbauanleitung liegt bei.

Der Judson Kompressor erzeugt 0,3 bis 0,4bar Ladedruck. An einem serienmäßigen 30 / 28PS Industriemotor haben wir auf unserem Schenck Leistungsprüfstand 92Nm @ 2400Upm und 45PS @ 3900Upm gemessen (Saugmotor serienmäßig 78Nm @ 2400Upm, 30PS @3400Upm). Mit wenigen weiteren Verbesserungen am Motor (flach geschliffene Stößel und ein Auspuff mit weniger Staudruck) haben wir 52PS @ 4200Upm gemessen.

Es sollte Benzin mit möglichst hoher Oktanzahl getankt werden, mindestens ist „Super plus“ mit 98 Oktan nötig, da der Motor sonst durch Hochgeschwindigkeitsklingeln Schaden nimmt. Der Kraftstoffverbrauch liegt bei zahmer Fahrweise nicht höher, als beim Saugmotor. Bei sportlicher Fahrweise können bis etwa 11L/100Km erreicht werden.

Im Extrem hatte unser „schärfster“ Judson Motor mit schnellerer Übersetzung mit Kettenantrieb für den Kompressor (Keilriemen rutschen), 78mm Bohrung, flachen Stößeln und „Schlangennest“ Auspuff bei 0,75bar Ladedruck 76PS @ 4200Upm.